Veröffentlicht in Dieser Blog

Aha. Ein Blog.

Ich sitze viel am Schreibtisch. Oft hochkonzentriert, unfassbar beschäftigt mit wichtigen Inhalten meines Studiums. Aber hey,  natürlich lasse ich mich gerne ablenken. Ein Zitat hier, ein Songtext dort, ein Foto von früher, eine Nachricht von einer guten Freundin, eine Meldung im Radio – und schon ist der Post-it zur Hand. Schnell eine Notiz kritzeln und dann weiter denken/lesen/schreiben/lernen.

Post-its sind eine schöne Sache, keine Frage. Sie eignen sich z.B. toll für Einkaufslisten. Aber ist es wirklich angemessen, Dinge, die einen bewegen und interessieren, auf diese Art und Weise „aufzubewahren“? Meist landen sie dann ja doch nach wenigen Tagen im Müll.

Mit diesem Blog soll nun alles besser werden. Gedanken konserviert für die Ewigkeit sozusagen. Wird dieser Blog eher eine Aneinanderreihung loser Ideen oder ein Tagebuch, eine Dokumentation des alltäglichen (studentischen) Wahnsinns? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich schreiben möchte.  Der Wille ist also da. Mal sehen, was daraus wird.

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s