Veröffentlicht in Fernsehserien, Uni

Es gibt noch einiges zu tun…

Das philologische Studium zwingt einen häufig dazu, Texte zu lesen, die man sich freiwillig nie vorgenommen hätte. Ich spreche hier nicht nur von Primärliteratur, sondern v.a. auch von Theorietexten wie sie des Geisteswissenschaftlers beste Freunde Foucault, Eco, Luhmann, Barthes, Genette und wie sie alle heißen verfassten. Das ist nicht immer ein Zuckerschlecken. Meistens sind diese Lektüren langwierig und am Ende ist man genauso schlau (oder doof) wie vorher und muss noch zwanzig Sekundärliteraturtexte zu Rate ziehen, um halbwegs zu begreifen, was es nun mit Diskursanalyse, Dekonstruktion, Systemtheorie und Co. auf sich hat. Trotzdem geht nichts über das Gefühl, diese Texte bezwungen zu haben. Dabei hatte man sich das Studium selbiger ja noch nicht einmal freiwillig ausgesucht. Welche Glücksgefühle müssen da erst auf einen warten, wenn man sich selber ein Themengebiet, das einen so richtig fesselt, sucht und dieses bearbeitet?

Wie aus den Einträgen in diesem Blog unschwer hervorgeht, bin ich begeisterter Fan verschiedener Fernsehserien. Nichts macht mir mehr Freude als eine DVD einzulegen und mich völlig in die Welt einer Serie zu versenken. Wieder und wieder, Abend um Abend. Nachdem ich in letzter Zeit auch einiges Theoretische zur Fernsehwissenschaft und Fernsehanalyse gelesen habe, fiel mir auf, dass ich viele der besprochenen Serien nie gesehen habe. Nie. Schwierig, Analysen nachzuvollziehen, ohne den „Primärtext“ (um hier mal diesen Terminus aus der Literaturwissenschaft zu borgen) wenigstens ansatzweise zu kennen. Und auch irgendwie ärgerlich, immer wieder auf die eigenen Bildungslücken in diesem Bereich hingewiesen zu werden. Also habe ich eine Liste erstellt. Ich liebe Listen.

Diese Liste hat drei Spalten:

  1. Serien, die ich komplett gesehen habe (also jede Folge)
  2. Serien, die ich gesehen habe (aber nicht jede Folge)
  3. Serien, die ich nicht gesehen habe, aber unbedingt sehen muss UND möchte

Spalte 1 umfasst bisher: Fringe, Lost, Twin Peaks, Grey’s Anatomy, Private Practice, How I Met Your Mother, The Big Bang Theory, Gilmore Girls und The Vampire Diaries.

Spalte 2 umfasst Buffy, Emergency Room, Burn Notice, Homeland, CSI: Miami, CSI: New YorkAlf, Criminal Intent, Sex and the City, Desperate Housewives und bestimmt noch weitere Serien, die mir gerade nicht einfallen. Außerdem umfasst sie natürlich auch diejenigen Serien, die ich nicht zu Ende geschaut habe, weil ich sie ganz schlimm finde (wie z.B. Two and a half men, Scrubs oder Malcolm Mittendrin – grausam!)

Interessant ist nun Spalte 3. Momentan finden sich dort: Mad Men (schaue ich gerade), The Sopranos (schaue ich ebenfalls gerade), Dirty Sexy Money (ja, schaue ich auch gerade), Heroes, The Wire, Dexter, The Walking Dead, Breaking Bad, Six Feet Under, Nip/Tuck, 24, Arrow, SupernaturalArrested Development, Gossip Girl, Akte X, Babylon 5, Game of Thrones sowie Dr. Who. Die Liste ist praktisch unendlich fortsetzbar, das sind nur die Serien, die mir spontan eingefallen sind. Aber diese bilden nun den harten Kern meines kleinen Serienprojektes.

Denn: Ich will sie schauen. Alle. Es gibt dabei keinen Zeitplan oder irgendeine Vorgabe zu erfüllen, nein. Das wäre auch eher kontraproduktiv, ich will ja Spaß haben dabei. So viel Egoismus muss sein. Außerdem kann ich gerade schlecht abschätzen, wie viel Zeit mir in den nächsten Wochen neben meinem Uni-Pflichtpraktikum und danach im neuen Semester dafür bleiben. Aber ich werde all diesen Serien eine Chance geben, weil sie eine verdienen, wie ich glaube. In welcher Reihenfolge ich sie mir vornehme, hängt von verschiedenen Faktoren ab, v.a. von der Möglichkeit, mir diese möglichst preisgünstig zu beschaffen. Unibibliothek und Stadtbücherei (in meiner von mir sehr geschätzten Unistadt kostenlos für Studenten zu nutzen – ein Traum!) sind dafür zunächst meine Hauptquellen. Auch das Angebot der guten alten Videothek ist natürlich nicht zu vernachlässigen. Weiterhin werde ich mir mal anschauen, wie das Preis-Leistungsverhältinis  beim Kauf der einen oder anderen DVD so aussieht – wenn die eine oder andere DVD „reasonably prized“ ist (wie Kyle MacLachlan alias Agent Dale Cooper aus Twin Peaks jetzt sagen würde), ist das ab und an (!!!) auch mal eine Möglichkeit. Problematisch wird es natürlich bei Serien wie Arrow, die im deutschen Fernsehen noch gar nicht gelaufen sind. Mal sehen, wie ich dieses Problem löse. Außerdem gibt es natürlich Serien, die mich auf den ersten Blick gerade mehr reizen als andere. Nach Mad Men, The Sopranos und Dirty Sexy Money sind zunächst wohl The Wire und Heroes fällig. Die beiden interessieren mich schon seit einiger Zeit. Aber danach ist alle offen. Andere Serien, wie z.B. auch das stets hochgelobte Game of Thrones, interessieren mich ehrlich gesagt auf den ersten Blick nicht wirklich. Ist nicht mein Genre. Aber trotzdem kann man ja mal ganz objektiv reinschauen. Schlimmer als die Lektüre von Foucault und Co. kann es schließlich nicht sein…

Für weitere Serientipps zur Ergänzung meiner Liste bin ich übrigens immer sehr empfänglich und dankbar! 🙂

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

8 Kommentare zu „Es gibt noch einiges zu tun…

  1. Sehr schön geschrieben, ich kann das alles absolut nachvollziehen! 🙂
    Ich weiß nicht, ob es angesichts der Fülle an Serien, die du noch anschauen musst & möchtest, etwas bringt, aber ich empfehle dir mal, „Babylon 5“ ziemlich weit oben auf diese Liste zu setzen. Obwohl sie längst nicht so bekannt ist wie viele andere Serien, ist B5 eine Serie, die in vielen Aspekten ein Vorläufer der heutigen, oftmals so hoch gelobten Serien ist. (Falls du B5 mal anschauen solltest, und irgendwelche Fragen hast oder einfach auch nur über die Serie diskutieren möchtest, melde dich bei mir. Ich würde mich mal als B5-Experten bezeichnen.)
    Bei mir würden diese drei Listen übrigens folgendermaßen aussehen (kein Anspruch auf Vollständigkeit!):

    1. Babylon 5 (ca. vier oder fünf mal komplett gesehen…), Lost (auch mehrmals gesehen), Desperate Housewives (Diplomarbeit darüber geschrieben), Heroes, Twin Peaks, Mad Men, Downton Abbey, Star Wars: The Clone Wars, Sherlock, 24, Breaking Bad, Deadwood, Rome, Dexter, Fringe, Curb Your Enthusiasm, Six Feet Under, Meister Eder und sein Pumuckl 🙂 , Star Trek: Enterprise, Star Trek: Deep Space Nine, Star Trek: Voyager, Crusade, True Blood
    (Manche dieser Serien sind natürlich noch nicht beendet, da werde ich dann weiterschauen, sobald die jeweils nächste Staffel erhältlich ist)

    2. The Newsroom, Game of Thrones (will ich inbedingt weiter anschauen), Alias (schaue ich zurzeit), V (sowohl das Original aus den 80ern als auch das Remake), The West Wing, Treme, Boardwalk Empire, 30 Rock, Star Trek (Original-Serie), Star Trek: The Next Generation, Sex and the City, The Young Indiana Jones Chronicles, Firefly
    (Auch hier will ich einige Serien noch zu Ende anschauen.)

    3. Jeremiah, Buffy/Angel, Entourage, How I Met Your Mother, Big Bang Theory, The Wire, Homeland, The Walking Dead, Hannibal, Sense8 (kommt erst nächstes Jahr), House of Cards, Once Upon a Time, Grimm, Dr. Who, House – und viele andere, die mir gerade nicht einfallen 😉

    Wir haben also beide noch viel zu tun – sowohl mit dem Seriengucken, als auch mit dem Schreiben darüber. 😉

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für deine „Liste“! Ich finde es immer interessant, was andere Leute so schauen und es ist immer wieder schön zu sehen, wenn ich nicht die einzige bin, die alles Mögliche kreuz und quer durcheinander schaut und mag. 🙂
      Über Babylon 5 bin ich auch mehr so zufällig gestolpert, das scheint wirklich wenig bekannt zu sein. Ich fand das Thema ganz interessant (Sci-Fi :-)) und hab’s auf meine Liste gesetzt. Bin schon gespannt und melde mich bestimmt bei dir, wenn ich Fragen oder Redebedarf habe! Mal sehen, ob ich das zusammen mit Heroes und The Wire in Angriff nehmen kann, wenn ich die Sopranos fertig geschaut habe. Bin aber immer noch in Staffel 1, kann also noch ein bisschen dauern. 🙂
      Ansonsten sind Serien wirklich so ein weites Feld, das man ja kaum je komplett abdecken kann, v.a. weil ja inzwischen auch so viele neue jedes Jahr produziert werden. Ich hab jetzt z.B. Serien aus den 80ern komplett rausgelassen (auch wenn’s da tolle Sachen gibt…), weil es ansonsten wirklich ein Fass-ohne-Boden-Projekt wird. Aber es macht halt einfach auch so viel Spaß – das Gucken und v.a. auch das Schreiben! 🙂

      Gefällt mir

  2. Homeland! Homeland gehört da auf jeden Fall irgendwo rein! Für mich eine überraschend gute Serie, weil sie mich thematisch eigentlich gar nicht interessiert hatte.

    Dafür kannst du The Walking Dead getrost streichen. Die letzte Staffel konnte ich nicht mehr zu Ende schauen, weil es ein unerträgliches Trauerspiel war, das zumindest mich so gar nicht mitreißen konnte.

    Gefällt mir

      1. Genau, von Homeland habe ich bereits die erste Staffel gesehen und war auch sehr positiv überrascht! Hatte mit einer 08/15-CIA-Serie gerechnet und wurde stattdessen von wirklich spannenden Folgen mit überraschenden Wendungen mitgerissen. Eine richtig gute Serie! Da bleibe ich auf jeden Fall dran! 🙂 The Walking Dead haben mir Freunde empfohlen, es steht auf meiner Serienliste aber momentan noch ziemlich weit hinten…reinschauen werde ich auf jeden Fall mal, aber man muss ja auch nicht immer alles zu Ende gucken, wenn’s einem nicht gefällt…:-)

        Gefällt mir

    1. Nein, du hast True Blood nicht überlesen…
      Ehrlich gesagt habe ich vor längerer Zeit schon mal einige Folgen der Serie gesehen und sie hat mich nicht so recht überzeugt. Deshalb ringe ich noch mit mir, ob ich ihr nochmal eine Chance geben soll.
      Aber du hast recht, objektiv betrachtet müsste ich mir die Serie eigentlich anschauen, weil sie a) die „ursprüngliche“ Vampir-Serie nach dem ganzen Twilight-Hype ist und b) weil sie auch eine interessante Herangehensweise an das Thema hat.
      Ich werde beizeiten nochmal tief in mich gehen und sehen, ob ich mich dazu durchringen kann. In nächster Zeit stehen aber erstmal andere Serien weiter oben auf meiner Liste…
      Trotzdem danke für den Hinweis! 🙂

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s