Veröffentlicht in Krimskrams

Krimskrams der Woche #7

„Talking animals were the topic of this morning’s Patty Winters Show. An octopus was floating in a makeshift aquarium with a microphone attached to one of its tentacles and it kept asking – or so its “trainer,” who is positive that mollusks have vocal cords, assured us – for “cheese.” I watched, vaguely transfixed, until I started to sob.“

(Bret Easton Ellis – American Psycho)

Hinweis: Die Lektüre dieses Werkes kann ich nur bedingt empfehlen. Während der Anfang noch relativ unterhaltsam ist, haben die zunehmend expliziten Beschreibungen von Pornographie und Gewalt (gerne auch in Kombination) mich ab einem gewissen Zeitpunkt eigentlich nur noch abgestoßen. Einzig die frequente Diskussion der Themen der fiktiven Morgensendung The Patty Winters Show, welche die Hauptfigur leidenschaftlich konsumiert, fand ich durchweg amüsant.

Im Krimskrams der Woche halte ich jeden Mittwoch ein Zitat aus einem Buch, einem Text, einer Fernsehserie, einem Lied o.ä. fest, das mir in den letzten sieben Tagen besonders gefallen oder mich beschäftigt hat. Ich muss der Welt ja auch mal etwas Gutes tun.
Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

3 Kommentare zu „Krimskrams der Woche #7

  1. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe. Mir war nicht bewusst, dass man sich auch vor einem Buch fürchten kann – aber dem Autoren gelingt es so großartig, den Leser mit ausschweifenden Ausführungen über die „richtigen“ Dinge einzulullen, dass man schockiert ist, wenn man dann hinterrücks von brutalen Morden überfallen wird. Genial …

    Gefällt mir

    1. Ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht so richtig, was ich von dem Werk halten soll. Auf gewisse Art und Weise widert es mich ziemlich an. Nicht nur diese expliziten Beschreibungen, sondern auch die Selbstverständlichkeit, mit welcher die Hauptfigur Morde etc. begeht. Da war mir echt übel manchmal. Und dann kommen aus dem Nichts wieder diese Kapitel über Genesis oder irgendeine andere Band oder eben Kommentare zur Patty Winters Show. Du hast schon recht, da wird man eingelullt und dann auf einmal wieder mit einem Axtmord oder so konfrontiert. Ich werde das Buch auf jeden Fall ganz bestimmt kein zweites Mal lesen…einmal hat gereicht.

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s