Veröffentlicht in Fernsehserien, Media Monday

Media Monday #195

Was der Dienstag bisher zu bieten hatte:

  • eine lange Busfahrt zur (und von der) Arbeit sowie einen stressigen Vormittag auf der Arbeit inklusive eines Gesprächs mit der Chefin
  • ein Brötchen mit Rührei (Reste vom Hotelfrühstück…)
  • einen Besuch auf dem Wohngeldamt
  • einen Anruf beim Arzt
  • die obligatorische Jobabsage
  • ein Brötchen mit Käse

Was ich mir vom Dienstag noch erhoffe:

  • Dass der neben mir dampfende Kaffee mich wieder weckt
  • einen entspannten Abend mit den gestrigen Folgen Chicago Fire (Staffelfinale!) und meinem aktuellen Häkelprojekt
  • Dass das auserwählte Exemplar Mann ♥ vor Mitternacht von der Arbeit kommt, weil ich sonst wieder kaum Schlaf bekomme heute Nacht
  • ein Brötchen mit Aufschnitt
  • …und einen tollen Media Monday! Aber den bekommt Wulf ja immer hin.

Media Monday #195

1. ____ ist wirklich ein Film gewordenes Computerspiel, schließlich ____ . Hä?

(Wer Fringe noch nicht gesehen hat: Achtung, Spoiler!)

2. Die Figur des Charlie Francis wird in Fringe gnadenlos verheizt (und zwar sowohl storytechnisch als auch physisch nach seinem Tod…) und das, obwohl er so wichtig für die Geschichte war! Pöh…

3. In das auserwählte Exemplar Mann ♥ bin ich regelrecht vernarrt, denn er ist wirklich der Deckel, nachdem ich lange gesucht habe. Ich weiß, dass ich jetzt hier eigentlich ein paar mediale Charaktere o.ä. hätte nennen sollen. Aber meine Vernarrtheit in die Serie Fringe im Allgemeinen und meinen Lieblingscharakter Lincoln Lee (alias Seth Gabel) habe ich ja schon zur Genüge hier zur Schau gestellt.

4. Mit einer der besten Sprüche ist Walter Bishops wiederholtes freudig-erregtes „Let’s make some LSD!“ in Fringe. Einfach schön, wenn man Leidenschaft für das aufbringt, was man gut kann. Dieser Mann ist außerdem natürlich auch Urheber solcher Kracher wie „The only thing better than a cow is a human being. Unless you need milk. Then you really need a cow.“ oder „Why would anyone kill a scientist? What did we ever do?“ und damit der beste Grund, sich die Serie anzuschauen. So.

5. Breaking Bad ist in meinen Augen die meiste Zeit völlig spannungsarm, weil mir die Charaktere null ans Herz gewachsen sind und es mir deshalb schnurzpiepegal ist, was mit ihnen passiert.

6. Erwartet hatte ich mir von Suits wirklich nicht viel und jetzt ist es einer meiner liebsten Filme Serien, denn hier stimmt einfach die Mischung aus interessanten Charakteren, spannender Handlung und flotten Sprüchen. Sehr unterhaltsam!

7. Zuletzt gesehen habe ich gestern Abend leider nur die ersten dreißig Minuten der 16. Folge der zweiten Staffel Lost und das war unfreiwillig unvollständig, weil ich eingeschlafen bin. Schon wieder. Wenn wir zusammen Lost schauen, muss ich mir meistens die letzten zehn Minuten von meiner besseren Hälfte erzählen lassen, weil es mich vor lauter Gemütlichkeit dann völlig dahinrafft. Zum Glück kenne ich die Serie schon…

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

9 Kommentare zu „Media Monday #195

  1. Klingt ganz nach einem „Fringe“-Spezial! 😀

    „…weil ich sonst wieder kaum Schlaf bekomme heute Nacht“ So ändern sich die Zeiten. Früher hat noch der Partner den Schlaf geraubt, heute sind es die Kinder… 😉

    Gefällt mir

    1. Scheint mr auch so. Ich hab’s nicht drauf angelegt, aber irgendwie ist ein Special dabei herausgekommen. 🙂

      Was den geraubten Schlaf betrifft, ist es bei uns ja ein Problem der gegensätzlichen Arbeitszeiten (und weniger der Leidenschaft oder so… 😀 ): Je später Mann nach Hause kommt, desto weniger Schlaf bekomme ich (…wenn ich denn auf ihn warte). Meine feste Aufstehzeit ist nämlich 5.30 Uhr… 😦
      Aber dir muss ich ja überhaupt nichts davon erzählen, du bist ja erprobter Vater und kennst die Tage nach einer sehr kurzen Nacht, an denen man eigentlich nur von Kaffee zu Kaffee vor sich hin existiert… 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Mein maschineller Wecker klingelt „erst“ um 5:45 Uhr, die organischen aber schon öfter mal gerne vorher und häufiger. Ja, ist eben so. Wusste man vorher und braucht sich nicht zu beschweren – auch wenn es manchmal hart ist… 😉

        Gefällt mir

      2. Das stimmt, eigentlich braucht man sich nicht beschweren. Ich wusste ja auch vorher, was mich erwartet. Trotzdem frustriert Dauermüdigkeit schon nach ner Weile und dann werde ich auch manchmal ein bisschen grantig. Aber nur manchmal und auch nur ein bisschen. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. “…weil ich sonst wieder kaum Schlaf bekomme heute Nacht”
    Dann macht mal ne Sexpause 😆
    Das mit dem Deckel stimmt immer 🙂

    Hätte ich mir ja denken können, dass ich hier Fringe zu lesen bekomme 🙂 Der Spruch von Walter ist klasse – er hat so viele geile Sachen gebracht, die aber meistens nur für Insider wirklich gut funktionieren…

    Gefällt mir

    1. Wortman! Also wirklich! Wir wollen das Ganze doch jugendfrei halten hier. 😉
      Ich kriege keinen Schlaf, weil Mann so spät von der Arbeit kommt und ich früh aufstehen muss. Für nicht jugendfreie Dinge sind wir zu nächtlicher Stunde beide zu müde, glaub mir…

      Mit den Fringe-Insidern hast du recht, aber das ist wohl bei den meisten Serien so, dass man die Sachen nur richtig begreift, wenn man’s gesehen hat…

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s