Veröffentlicht in Früher, Krimskrams, Musik, Zitate

Krimskrams der Woche #37

Every time I look at you
I don’t understand
Why you let the things you did
Get so out of hand
You’d have managed better
If you’d had it planned
Now why’d you choose such a backward time
And such a strange land?

If you’d come today
You could have reached the whole nation
Israel in 4 BC had no mass communication
Don’t you get me wrong, don’t you get me wrong
Don’t you get me wrong, now, don’t you get me wrong
Don’t you get me wrong, don’t you get me wrong
Don’t you get me wrong, now, don’t you get me wrong

Only want to know, only want to know
Only want to know, now, only want to know
Only want to know, only want to know
Only want to know, now, only want to know

Jesus Christ, Jesus Christ
Who are you? What have you sacrificed?
Jesus Christ, Jesus Christ
Who are you? What have you sacrificed?
Jesus Christ Superstar
Do you think you’re what they say you are?
Jesus Christ Superstar
Do you think you’re what they say you are?

(Superstar aus dem Musical Jesus Christ Superstar – Diese Woche schwelge ich in Erinnerungen: In der Schule haben wir das Musical Jesus Christ Superstar als Projekt aufgeführt und irgendwie musste ich vor Kurzem wieder daran denken. Dann habe ich den „Fehler“ begangen, die Songs dieses Musicals meiner Youtube-Playlist hinzuzufügen und nun habe ich in den letzten Tagen fast nichts anderes mehr gehört. Erschreckenderweise kann ich die meisten Songs immer noch Wort für Wort mitsingen, obwohl das Projekt schon ziemlich genau zehn Jahre zurückliegt. Auch wenn mich das Musical schon damals thematisch eher wenig interessiert hat, so fand und finde ich die Musik unglaublich fesselnd. Besonders Judas‘ Auftritte am Anfang (Heaven on their minds) und Ende (Superstar) haben es mir angetan.)

Im Krimskrams der Woche halte ich jeden Mittwoch ein Zitat aus einem Buch, einem Text, einer Fernsehserie, einem Lied o.ä. fest, das mir in den letzten sieben Tagen besonders gefallen oder mich beschäftigt hat. Ich muss der Welt ja auch mal etwas Gutes tun.
Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

12 Kommentare zu „Krimskrams der Woche #37

  1. Ich habe viele Songs aus Webber-Musicals (u.a. auch aus diesem hier) als Kind auf der Heimorgel nachgespielt. Auch heute höre ich das noch gern und würde mal wieder öfter gerne in Musicals gehen. Wenn das nur nicht immer so teuer wäre… 😉

    Gefällt mir

    1. Ich bin milde beeindruckt! Richtig musikalisch ist der Herr! 😀
      Ich habe ewig nicht mehr an das Musical gedacht und neulich kam es mir aus dem Nichts wieder in den Sinn und hat mich gleich wieder gepackt. Musicals sind schon tolle Erlebnisse, aber in der Tat eine teure Angelegenheit (gerade, wenn man direkt mi der ganzen Familie hingeht, was ja am Schönsten ist!). Man will dann ja auch nicht irgendwo hinter dem Pfeiler sitzen. Und dann kommt ja noch die Anreise hinzu, wenn man nicht zufällig in einer Großstadt wohnt. :-/

      Gefällt 1 Person

      1. Ganz genau, so Musicals sind immer extrem teuer und mit viel Aufwand verbunden. Naja, irgendwann vielleicht mal wieder, wenn das Haus abbezahlt ist, die Kinder aus dem Haus… 😉

        Gefällt 1 Person

    1. Tja, aus den 70ern, ne? 😀
      Wir haben in der Schule damals die Verfilmung aus dem Jahr 2000 als Grundlage genommen, zu der ich hier auch verlinkt habe. Aber auch der sieht man an, dass sie inzwischen schon 15 Jahre auf dem Buckel hat. Tut der Qualität der Musik aber keinen Abbruch, finde ich.

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s