Veröffentlicht in Alltag, Krimskrams

Krimskrams der Woche #40

IMG-20150416-WA0001

20150417_195520

20150417_202211

20150417_205901

20150418_180405

(Ich bin nun offiziell der 30 wieder einen Schritt näher gekommen. Macht nichts, denn vergangenen Freitag durfte ich den perfekten Geburtstag erleben.

Von oben nach unten:

1. Der Geburtstagskuchen wurde bereits am Abend vorher vom auserwählten Exemplar Mann auf der Arbeit gebacken. Mann hasst backen. Gott sei Dank gibt es den Azubi, den man dafür einspannen kann…

2. -4. Das abendliche Überraschungs-Drei-Gänge-Menü umfasste eine Möhren-Ingwersuppe, Hähnchen im Speckmantel mit gebratener Polenta und Spitzkohl sowie selbstgemachte Schokomousse. ♥ Nicht, dass wir noch Hunger gehabt hätten nach dem nachmittäglichen Kaffee&Kuchen-Gelage mit Freundinnen.

5. Geschenke gab’s auch, u. a. Blumen und eine Kette vom auserwählten Exemplar Mann, einen Gutschein für ein Wollefachgeschäft von den besten Freundinnen und einen Gutschein für ein Möbelstück o. ä. von den Eltern. Es steht ja in nächster Zeit ein Umzug an…

Ich sag ja – es war der perfekte Geburtstag. 🙂 )

Im Krimskrams der Woche halte ich jeden Mittwoch – heute schon wieder am Donnerstag – ein Zitat aus einem Buch, einem Text, einer Fernsehserie, einem Lied o.ä. fest, das mir in den letzten sieben Tagen besonders gefallen oder mich beschäftigt hat. Ich muss der Welt ja auch mal etwas Gutes tun.
Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

45 Kommentare zu „Krimskrams der Woche #40

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag *stösst mit einem Glas an* 😉
    Aber findest du es wirklich gut, (vorausgesetzt ich habe 1. richtig verstanden) dass dein aEM (auserwähltes Exemplar Mann) den Azubi für deinen Kuchen einspannt? Wenn der Azubi nicht Bäcker Werden will finde ich das falsch. Dann könnte dein aEM einfach nen Kuchen bestellen oder?

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! 🙂

      Zum Thema Köche und Backen: Ein guter Koch sollte und muss auch Backen können! Gerade im Dessertbereich wird das in einem anständigen gastronomischen Betrieb absolut erwartet. Es kann ja nicht immer nur rote Grütze oder gekauftes Eis als Nachtisch geben… 😀
      Und da der Azubi gerade im ersten Lehrjahr ist und momentan auf dem Posten mitarbeitet, auf dem auch die Desserts zubereitet werden, passte das ganz gut. Außerdem war der Kuchen sowieso mehr ein Gemeinschaftsprojekt, das so neben dem Abendgeschäft lief und auf das alle mal ein Auge hatten. War ja auch nur ein simpler Schokokuchen, den sie da praktisch jede Woche backen. Zusammengerührt hat den Kuchen übrigens doch mein aEM, der Azubi hat nur vor- und mitgearbeitet. Und das war bestimmt spannender als immer nur Salat zu schneiden oder Käseplatten anzurichten… 😉

      Gefällt mir

  2. Herzlichen Glückwunsch! Das klingt nach einem gar fabelhaften Geburtstag. Und sehr kulinarisch, wie nicht anders zu erwarten. Der 30 näher gerückt? Ich entferne mich gerade von ihr, was noch viel beängstigender ist. Also genieße es einfach – die 30 ist dann auch ein Klacks… 😉

    Gefällt mir

    1. Vielen lieben Dank! 🙂
      Oja, es war erwartbar sehr kulinarisch und höchst lecker. Ein rundum perfekter Geburtstag! 🙂

      Ich finde die 30 eigentlich auch gar nicht sooo schlimm. Außerdem hab ich auch noch drei Jahre bis dahin, also noch viel Zeit, mir bis dahin ein Leben aufzubauen, dass man von einer 30jährigen erwartet,.. 😀
      Über die 40 reden wir dann mal, wenn es bei dir soweit ist. 😀

      Gefällt 1 Person

  3. Alles Gute nachträglich! 🙂

    Übrigens, wenn du auf die 30 zugehst, was sollte ich dann sagen, ich bin älter als du! 😮

    PS: Schon wieder lecker Essen! Du machst das mit Absicht, gib es zu! XD

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! 🙂 Ja ich weiß, die 30 sind nicht so schlimm, aber irgendwie ist es trotzdem ein Meilenstein. Naja, drei Jahre hab ich noch… 😀
      Sorry, das mit dem Essen mache ich wirklich nicht absichtlich. Ich schwöre! 😀 Für nächste Woche suche ich nach einem anderen, nicht kulinarischen Krimskrams. Indianerehrenwort! 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Jepp, den Meilenstein seh ich genauso wie du. Genieß die Zeit bis dahin! 😉

        Jaja, das schreibst du JETZT, und das nächste Mal ist wieder was Leckeres dabei, und ich bekomme Hunger! XD
        Wie war denn der Azubi-Kuchen? 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Also ich kann nicht versprechen, dass ich nie wieder Essensfotos poste (sorry, der Mann ist halt Koch!), aber für die nächste Woche habe ich mir fest vorgenommen, mal wieder kultureller zu werden im Krimskrams… 😉

        Der Azubi-Kuchen war im Übrigen hervorragend! Der Azubi hat zwar „nur“ die Zutaten abgewogen, wie ich hinterher erfahren habe, aber das scheint er gut gemacht zu haben, denn der Kuchen hat exzellent geschmeckt (auch ansonsten macht sich der junge Mann sehr gut in der Küche, wie ich immer wieder höre). Kein Wunder – es waren auch neun Eier (!!!) drin…ich bin fast vom Stuhl gefallen, als ich das Rezept gesehen habe… 😀

        Gefällt 1 Person

      3. Ich weiß, wovon ich rede… (…der Herr Koch ist übrigens – welch Überraschung! – schon seit 9 Uhr morgens arbeiten heute. Und morgen auch. Und übermorgen auch. Grmpf.)

        Gefällt mir

      4. Tja, das ist halt der Normalzustand an Feiertagen und am Wochenende…wir haben gestern immerhin die nachmittägliche Pause genutzt (2 h). Und zwischen 23 Uhr und 8.30 Uhr morgens gehört der Herr Koch sowieso immer mir. Okay, das sind 9,5 Stunden, von denen wir mindestens acht schlafen, aber trotzdem. 😀
        Ich hoffe, du hast ein arbeitsfreies langes Wochenende! 🙂

        Gefällt mir

      5. Ja, ist nicht ganz leicht. Das muss man halt akzeptieren, dass das Wochenende nicht die Zeit für gemeinsame Aktivitäten ist. Bei uns sind es meist der Montag und der Mittwoch. Da machen wir dann frei (also ich arbeite da manchmal, aber nur vormittags), während alle anderen arbeiten müssen. Und man hat meistens auch keine Probleme, einen Tisch im Restaurant oder so zu bekommen. Hat also auch Vorteile… 🙂

        Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s