Veröffentlicht in Fernsehserien, Media Monday

Media Monday #212

So langsam aber sicher wird mir bewusst, dass mir nur noch wenig Zeit an meinem jetzigen Wohnort und in meiner kleinen Studentenwohnung verbleibt. Besonders montags, weil dann wieder eine Woche rum ist. Noch bevor wir den 220. Media Monday erreichen, werden wir umziehen, wahrscheinlich sogar recht deutlich früher. Das löst gemischte Gefühle in mir aus. Die Vorfreude ist groß, ich finde das alles sehr spannend, aber es mischt sich auch ein bisschen Bammel vor dem kompletten Neuanfang darunter. Neue Stadt, neue Wohnung, zwei neue Jobs für mich und meine bessere Hälfte – ich hoffe, das ist nicht zu viel und wir bekommen alles ohne größere Nervenzusammenbrüche (meinerseits) hin. Wir werden sehen. Nächste Woche bekommen wir den Wohnungsschlüssel und dann kann die Planung in die nächste Phase gehen. 🙂 Jetz verschönere ich mir den Tag erstmal mit dem Media Monday, bevor es in zwei Stunden auf zu einem vermutlich feucht-fröhlichen Abend mit zwei Freundinnen geht. Drei Mal dürft ihr raten, wer morgen trotzdem arbeiten muss…

Media Monday #212

1. Die Szene mit dem Lama in Twin Peaks hätte man kaum besser drehen können, schließlich macht das Lama sich selbst absolut zum Star in dieser Szene. Auch sehr lustig mit anzusehen, wie Michael Ontkean (Sheriff Truman) sich kaum noch beherrschen kann und nur mit Mühe ein Lachen unterdrückt.

2. Die Vorzüge von reinen Procedurals mit Fall der Woche gegenüber den Serials mit fortlaufender Handlung liegen ja wohl eindeutig darin, dass es nicht so schlimm ist, auch mal eine Folge zu verpassen oder auszulassen. Sie können somit viel flexibler verfolgt werden.

3. TV-Serien wie The Sopranos oder The Wire finde ich regelrecht episch, denn da werden wirklich große und vor allem großartige Geschichten erzählt.

4. Meine Lieblingsserie Fringe könnte ich mir ja immer wieder ansehen, doch gibt es natürlich auch noch so viele tolle andere Serien, dass ich dann doch immer etwas davon abkomme. Gerade heute habe ich gelesen, dass Netflix nächste Woche die dritte Staffel House of Cards in Deutschland ins Programm nimmt. An Staffel zwei hatte ich vor Kurzem großen Spaß, sodass ich mich sehr über diese Nachricht freue. Also gibt es wohl noch ein bisschen Pause für Olivia und Co…

5. Allein [durch] die Dialoge machen aus einer Serie noch keinen Hit, aber sie tragen viel dazu bei. Tolle Dialoge gepaart mit Wortwitz und einem gewissen Sarkasmus üben eine große Faszination auf mich aus. Die Gilmore Girls sind ein gutes Beispiel dafür. Fringe ebenso, auch House of Cards oder Sherlock. Oder, oder, oder…

6. Damit Filmmusik mir so richtig gut gefällt, muss sie zur Situation passen und etwas zur Stimmung und Atmosphäre beitragen. Ist bei Serien ja genauso. Ich mag es besonders, wenn in Szenen im Hintergrund z. B. ein Radio läuft und das dort gespielte Lied die Situation in irgendeiner Weise kommentiert oder wenn Figuren bewusst Musik einsetzen. Beispiel gefällig?

7. Zuletzt habe ich heute Mittag mit dem auserwählten Exemplar Mann Blaubeerpfannkuchen gegessen und das war lecker und sehr sättigend, weil in den Teig – so glaube ich – sechs Eier gewandert sind. Kalorienzählen wird überbewertet. 

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

28 Kommentare zu „Media Monday #212

    1. Ich hab beim Backen nicht zugeguckt, deshalb kann ich es nur aus dem Sättigungsgrad der Pfannkuchen schließen. Der ist nämlich sehr hoch, wie ich heute beim Resteessen nochmal festgestellt habe. 😀

      Die Musik in Fringe ist super! Da gibt es so viele tolle Szenen, auch mit Peter.

      Gefällt mir

      1. Ja, Mystery definitiv, und es gibt auch „Ermittler“. Die Serie ist aber v. a. ab Staffel 3 nicht mehr so sehr nach dem „monster of the week“-Schema ausgelegt, sondern da wird ein großer Handlungsbogen rund um die „Ermittler“ und ihre Vergangenheit und ihre Zukunft aufgemacht, der unglaublich komplex ist. Ich liebe die Serie und die Geschichte, die dort erzählt wird, ist wirklich innovativ und fesselnd. Unbedingt angucken! 🙂

        Gefällt mir

  1. Hast du „Fringe“ inzwischen schon öfter gesehen? Funktioniert die doch sehr handlungsgetriebene Serie dann noch so gut? Bei „The Wire“ und „The Sopranos“ kann ich nur zustimmen – episch und genial!

    Gefällt 1 Person

    1. Ob ich Fringe schon öfter gesehen habe? Ähm…ja. Exzessiv öfter. 😀 Nein, im Ernst: Ich hab die Serie mindestens drei Mal komplett durchgeschaut. Oft habe ich dann aber auch nur Lust auf bestimmte Folgen. Einzelne davon habe ich bestimmt schon an die 20 Mal gesehen…
      Für mich funktioniert die Serie auch beim wiederholten Schauen noch sehr gut, weil sie ja wirklich komplex ist und man beim ersten Mal ganz viele Verbindungen oder Details gar nicht so wahrnehmen kann. Ich hab im Laufe der Rewatche die Story viel besser verstanden. Und die Beziehungen der Figuren untereinander tragen natürlich auch dazu bei, dass es auch nach dem dritten Mal Schauen nicht langweilig wird. Finde ich zumindest. 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Wow. Du bist ja drauf. Also das meine ich jetzt durchaus positiv. So oft habe ich selbst die größten Lieblingsserien („Firefly“ und „Friends“ einmal ausgenommen) noch nie gesehen. Da bist du ganz schön beschäftigt. Aber was schreibe ich? Das muss einfach Liebe sein! ❤ 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Kann ich mich gerade nicht dran erinnern, aber hey…High Five! 😀
      Kurz hatte ich überlegt, die Szene zu nehmen, in der Andy auf ein Brett tritt und dann ca. eine Minute torkelnd versucht, nicht umzufallen. Wäre ebenfalls perfekt für diese Frage gewesen. Daumen hoch!

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s