Veröffentlicht in Media Monday

Media Monday #282

Hattet ihr ein schönes Wochenende? Ja? Das freut mich. Mein Mageninfekt und ich, wir auch. Wir hatten echte quality time auf dem Sofa, mit Krämpfen, literweise Tee und noch mehr Langeweile, da der Herr Koch das ganze Wochenende gearbeitet hat. Nach einem Besuch beim Arzt heute Morgen stehen mir jetzt noch drei weitere Tage voller Langeweile zu Hause bevor. Ein Traum. Geschafft habe ich in den letzten Tagen natürlich auch nichts. Die Wohnung müsste mal geputzt werden, die Adventskalendervorbereitung stagniert in der Phase „grobe Planung“ und auch die Weihnachtsdekoration kann ich nicht wie geplant heute in Angriff nehmen. Davon, wie absolut unpassend es ist, in der dritten Woche im neuen Job krankheitsbedingt auszufallen, fange ich gar nicht erst an. Tja, ändern kann ich es nicht, sondern wohl wirklich nur abwarten, Tee trinken (haha!) und mich dem neuesten Media Monday widmen, in dem es sogar eine Frage zum Gilmore Girls-Revival gibt. Aber auch die anderen Fragen sind heute wirklich etwas für Serienfans. Da geht es mir ja sofort besser!

Media Monday #282

1. Wenn es etwas gibt, was mich in meiner Kindheit/Jugend begleitet hat, dann war es die Liebe zu Büchern. Diese ist etwas abgekühlt in den letzten zehn Jahren. Inzwischen ziehe ich eine TV-Serie oft einem Buch vor. Aber dennoch gibt es kaum etwas Schöneres, als so richtig tief in einem Buch zu versinken.

2. Peggy Olson ist eine wirklich vielschichtige Figur, die in Mad Men bisweilen mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt hätte. Mit etwas weniger Betty und Megan wäre das auch zeitlich drin gewesen…

3. So manche Serie konnte meine Erwartungen noch weit übertreffen, schließlich stolpere ich immer wieder über Serienperlen, die ich nicht kenne oder über die ich nur wenig weiß, und an die ich dann auch keine Erwartungen habe. Oftmals stellen sich dann diese Zufallsfunde als wahrer Glücksgriff heraus. Ich denke hier z. B. an Suits, Broadchurch (zumindest Staffel 1) oder auch Gossip Girl.

4. Eine der stärksten Episoden von Fringe ist das Staffelfinale von Staffel 2 (Die andere Seite, Doppelfolge). Nachdem in Staffel 2 stark mit den Erwartungen des Zuschauers gespielt und ein bestimmtes Ereignis (bzw. hier eigentlich ein bestimmter Ort) immer wieder angeteasert wird, lässt das Staffelfinale keine Wünsche mehr offen und liefert 90 Minuten großartige Unterhaltung mit WTF-Effekt. Ganz großes Kino! Und wenn man das Finale gesehen hat, wartet die grandiose dritte Staffel, die – meiner Meinung nach – mit zum Besten gehört, was man im Bereich Mystery/Sci-Fi-Serien finden kann. 

5. Etliche Serienklassiker wie Twin Peaks, The Sopranos, The Wire oder auch Six Feet Under habe ich zwar erst spät für mich entdeckt, jedoch finde ich es faszinierend, dass die Geschichten auch nach zehn oder mehr Jahren noch so wunderbar funktionieren. Daran erkennt man echte Qualität.

6. Wenn nächsten Freitag bei Netflix das Gilmore Girls Revival startet, sitze ich selbstverständlich wie gebannt vor dem Fernseher und gucke mir die vier neuen Folgen in  Spielfilmlänge sofort am ersten Wochenende an. Was denn sonst?!?

7. Zuletzt habe ich mich seit Freitagabend auf dem Sofa gelangweilt und das war absolut öde, weil krank sein nervt. Ich bin wahrlich kein Bingewatcher und sowieso niemand, der gerne tagsüber fernsehen guckt. Das merke ich an solchen Tagen immer wieder.

Merken

Merken

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

24 Kommentare zu „Media Monday #282

    1. Ach Twin Peaks, das ist aber auch eine Perle! Ich bin schon sehr gespannt, wie die Fortsetzung nächstes Jahr werden wird und ob sie „funktioniert“, also Stimmung und Charme der Originalserie wiederaufleben lassen kann. Wir werden sehen…
      Danke für deine Genesungswünsche! 🙂

      Gefällt mir

  1. Erst einmal: Gute Besserung! Krank sein ist ganz furchtbar doof, speziell Magen/Darm. Ich hoffe du hast das Schlimmste hinter dir…

    Peggy ist natürlich auch eine exzellente Wahl. Wir sollten uns zusammentun, denn gerade ihr Charakter im Zusammenspiel mit Don sorgt für gar großartige Spannungen. Wirklich famos und ich bin gespannt, was in der siebten Staffel noch kommen wird.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir! Hmm, Magenschmerzen sind ziemlich fies. Und nicht nur, weil man nur Schonkost essen darf. Aber schon auch großteils, weil man nur Schonkost essen darf. Man, ist das Essen langweilig ohne Salz und Fett und Schokolade! 😦
      Bist du mit Mad Men, Staffel 6 nun auch schon durch? Du legst aber auch ein gutes Tempo vor! Ich habe Samstagabend Staffel 7 zu Ende geschaut. Mal sehen, ob ich es schaffe, dass der Beitrag dazu diese Woche noch online geht (könnte ich vom Krankenbett aus eigentlich mal angehen). Bin sehr gespannt, ob wir die Serie und ihren Abschluss ähnlich sehen.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich habe noch drei Folgen der 6. Staffel vor mir. Wird aber nicht mehr lange dauern. Ich gebe der Staffel noch bis Ende der Woche… 😉

        Nächste Woche bin ich beruflich für ein paar Tage in Berlin, da werde ich nichts schauen können. Aber bis Mitte Dezember sollte ich dann auch komplett durch sein (so weit mag ich jetzt noch gar nicht denken). Bin auch sehr auf deinen Artikel gespannt, werde ihn aber erst danach lesen… 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist ja klar, dass du den Beitrag erst liest, wenn du die Serie auch durchgeschaut hast. Würde ich auch so machen. 😉
        Dann wünsche ich dir weiterhin viel Vergnügen mit Staffel 6 – und natürlich auch nächste Woche in Berlin. Großstadtluft! 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Gute Besserung! 🙂

    Hachja, Bücher und Serien, das sind zwei Leidenschaften, die sich nie ganz vertragen werden. ^^‘
    Twin Peaks ist auch so eine Serie, bei der ich mir immer mal wieder denke: Die wird so gehyped, auch aufgrund der Fortsetzung, die sollte/könnte ich mir mal anschauen… Wie siehst du das, freust du dich auf die Fortsetzung?

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank! 🙂 Was Twin Peaks angeht, ist der Hype völlig gerechtfertigt. Ich freu mich total auf die Fortsetzung, weil die 2. Staffel leider mit Cliffhanger endet (war das jetzt ein Spoiler? Sorry… 😉 ). Bin sehr gespannt, was daraus jetzt wird. Außerdem hat die Serie einen großartigen Humor und ist gleichzeitig richtig gruselig. Ich kenne keine Serie, die beides so vereint. Ja, also ich freu mich. 😀 Kann ich uneingeschränkt empfehlen!

      Gefällt mir

      1. Du hast aber auch immer Pech hier, ich passe eigentlich echt auf mit Spoilern… :-/ Naja, der für Twin Peaks wahr wohl eher harmlos, oder? Ich mag es eigentlich auch nicht gruselig – und Twin Peaks ist teilweise megagruselig, wirklich übel! – aber die Serie hat mich echt gepackt und dann musste ich weiter schauen. Lag halt immer ein Kissen neben mir, dass ich mir vors Gesicht halten konnte. 😉

        Gefällt mir

      2. Du weißt, dass ich dich aufziehe? 😉
        Und ja, das war kein wirklicher Spoiler, von daher, alles paletti! 🙂

        Hm, Kissen. *grübel* Nee, da nehm ich lieber meinen Plüschwaschbären. 😀
        Aber dann bin ich ja beruhigt. Vielleicht macht ja die cyberwoche ein Angebot zu Twin Peaks, oder zu Buffy. *pfeif*

        Gefällt 1 Person

      3. Klar weiß ich das! 😉
        Diese Cyberwoche scheint ja ein großes Ding zu sein, das mal wieder völlig an mir vorübergeht. Genauso wie diese ganzen Black Friday-Geschichten. Wann ist das passiert, dass das auf einmal so ein Riesending in Deutschland ist? Hmm. Aber falls du da die Twin Peaks-DVDs günstig schießen kannst – immer ran da! 😉

        Gefällt mir

      4. 🙂

        Du, keine Ahnung, aber wir führen ja mit Volldampf eine Amerikanisierung durch. Von daher überrascht es nicht wirklich, und Amazon als amerikanischer Konzern versucht natürlich, seine Aktionen auch andernorts durchzuführen. Es klappt ja auch.

        Übrigens sind die DVDs bei 10€ pro Staffel, was recht günstig ist. Mal sehen, wenn ich was für Weihnachten übig hab. 🙂

        Gefällt 1 Person

      5. Wow, zehn Euro sind echt okay. Die erste Staffel Twin Tweaks hat zwar recht wenig Folgen, glaube ich, aber die wenigen haben es dafür auch in sich. 😉 Ich bin ja dieses Wochenende vollends mit dem Gilmore Girls-Revival beschäftigt. So lasse ich mir Amerikanisierung gefallen. 😀 Ich habe allerdings den Fehler begangen, gestern Nachmittag nach der Arbeit noch „schnell“ etwas in der Stadt besorgen zu wollen. Ich hatte auch schon bessere Ideen, denn dem „Black Friday“ sei dank war es natürlich brechend voll. :-/

        Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s