Veröffentlicht in Media Monday

Media Monday #290

Da ich am Wochenende für einen Freund seine PU-Entwürfe Korrektur gelesen und mich ansonsten mit Schreibaufgaben für die Familie beschäftigt habe – kaum arbeitet man als Redakteurin, fällt allen ein, dass sie nun auch dringend Texte brauchen -, ist mein wichtigster Neujahrsvorsatz für den Blog dieses Jahr direkt in Kalenderwoche 2 grandios gescheitert. Ich wollte nämlich die Beitragsfrequenz hier auf drei pro Woche erhöhen. Tja. Beschwerden eurerseits ob dieser Vernachlässigung leite ich gerne an die Familie weiter. 😀

Nun aber wenigstens fix den Media Monday bearbeitet, bevor es mich zu den bösen Jungs aufs Sofa zieht. Die Rede ist hier natürlich von den Sons of Anarchy. Was Ihr schon wieder dachtet… 😀

Media Monday #290

1. Sons of Anarchy habe ich mir ja eigentlich nur wegen meiner besseren Hälfte angesehen, wobei mich Staffel 1 dann aber ab der Mitte so richtig geflasht hat. Beschwerden über die noch nicht veröffentlichte Rezension dazu leite ich ebenfalls gerne an die Familie weiter (s.o.).

2. Wenn ein Film so dermaßen gehypt wird wie im Moment „La La Land“, dann überlege ich in der Tat, ihn mir auch anzuschauen. Ich habe wirklich noch nichts Negatives darüber gelesen. Klingt so, als wäre das gut investiertes Geld.

3. Im noch jungen Jahr hat mich die Nachricht, dass es bereits einen Termin und konkrete Pläne für mein zehnjähriges Abitreffen im Juni gibt, doch einigermaßen überrascht. So organisiert war mein Jahrgang zu Schulzeiten nicht… 😀

4. Schaue ich mir meine Filmvorlieben so an, scheint niemand bei der Rollenauswahl überdurchschnittlich häufig ins Schwarze zu treffen, schließlich schaue ich viel zu wenig Filme, um so etwas beurteilen zu können.

5. Die Serie Grey’s Anatomy hat ihren Zenit längst überschritten, immerhin sind in den letzten Staffeln zu viele Hauptdarsteller ausgestiegen und die Geschichten drehen sich nun noch mehr im Kreis.

6. Von all den Dingen, mit denen man mir eine Freude machen könnte, wäre es wohl das Größte, würde jemand auf die Idee kommen, einen Fringe-Film zu drehen.

7. Zuletzt habe ich mich darüber gefreut, dass der nächste Tanzkurs (Fortgeschrittene 2) begonnen hat und das war gestern zusammen mit dem Herrn Koch, weil ich zwar mal wieder wieder gemerkt habe, dass ich vielleicht kein Naturtalent bin, aber mir das Tanzen sehr viel Spaß macht. Und das ist doch das Wichtigste bei einem Hobby! 🙂

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

25 Kommentare zu „Media Monday #290

    1. Klar tanzen wir noch – auch wenn uns der Fortgeschrittenenkurs so einiges abverlangt. 😀 Aber so lange es Spaß macht, tanzen wir weiter. Bei uns funktioniert das mit dem Tanzen auch nur, weil wir in einer großen Schule sind, die fast jeden Tag der Woche unser Kursniveau anbietet und wir von Woche zu Woche entscheiden können, an welchem Tag wir gehen können. Mit einem festen Abend ginge das bei und auch nicht – auch ohne Kinder…

      Gefällt 1 Person

  1. Tanzen macht wirklich irre viel Spaß! Hab ich vor Ewigkeiten mal kurzzeitig gemacht, aber 2017 wollen wir ganz gerne damit starten. Ist ein bisschen kompliziert wegen Schichtdienst usw., aber ich drück uns die Daumen. Dir weiterhin dabei viel Spaß! 🙂
    Lieben Gruß,
    die VegaNerds

    Gefällt 1 Person

    1. Viel Erfolg, dass es mit dem Tanzen bei euch dieses Jahr klappt! Bei uns ist es auch jede Woche wieder mit Organisation verbunden, weil mein Freund meistens abends arbeitet (Gastronomie). Wir haben uns eine Tanzschule gesucht, wo es auf jedem Niveau mehrere Kurse gibt und wo man uns von Woche zu Woche fröhlich zwischen diesen Kursen hin und her wechseln lässt. Und so klappt das meistens richtig gut. 🙂 Vielleicht findet ihr ja auch so eine flexible Lösung. Toi, toi, toi! 🙂

      Gefällt mir

      1. Nee, die Serie spielt ja zu verschiedenen Zeitpunkten. Erst eher linear in einer Zeit, dann gibt es einen größeren Sprung – und ganz am Ende Walters ganz großen Sprung. Da müsste man sich für irgendwas entscheiden…

        Gefällt mir

      1. Mit den Mayans? Okay…
        Ich weiß ja nicht, wie die Story sich noch weiterentwickelt – bin erst Mitte Staffel 2 -, aber das behalte ich mal im Hinterkopf und halte Ausschau…

        Gefällt mir

    1. Richtig, für mich macht die Serie eigentlich auch keinen Sinn ohne Derek. Die Liebesgeschichte zwischen ihm und Meredith war doch der Aufhänger für die gesamte Story. Tja, sehr schade drum, denn ich habe es auch immer sehr gern geschaut…

      Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s