Veröffentlicht in Schreibtischliebling

Schreibtischliebling #4

Der Frühling ist da! Und zeitweise fühlte er sich fast schon nach Sommer an, inklusive Eis essen und Kaffee trinken in der Sonne. Gleich um die Ecke unserer Wohnung befindet sich der Botanische Garten Braunschweigs, wo mehrere Tulpenbäume in den letzten Tagen so richtig losgelegt haben. Die Fotos entstanden am 01.04. bei über 20 ° C und ich finde es wirklich erstaunlich, wie weit die Natur hier im östlichen Niedersachsen Anfang April schon ist. Meine Eltern im nördlichen Schleswig-Holstein haben ebenfalls einen Tulpenbaum im Garten und der blüht teilweise zu meinem Geburtstag Mitte April noch nicht so stark wie dieses Exemplar. Das ist wohl dem Seeklima geschuldet… 😀

Blütenpracht vor blauem Himmel
Sieht nach Frühling aus!
Auch von Nahem schön anzusehen

Diese Fotos gab es übrigens neulich auch bei Instagram, ebenso wie ein Foto davon, wie der Herr Koch das erste Eis des Jahres verspeist. Habt Ihr die Eissaison auch schon eröffnet? 🙂

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

22 Kommentare zu „Schreibtischliebling #4

    1. Wir hatten wirklich Glück, weil das Wetter Ende März/Anfang April hier sehr gut war. Nachtfrost gab es erst Mitte/Ende April wieder. Den haben viele andere Blumen dann auch bei uns nicht überlebt…

      Gefällt mir

      1. Bei uns blühen die Magnolien normalerweise immer am ersten Mai, manchmal noch, manchmal schon, nur diesesJahr hat es nicht gepasst. Habe den Baum erst 1974 kennengelernt, als ich nach dem Studium an die Ostseeküste zog. Seitdem habe ich am ersten Mai immer nachgeschaut, ob sie blüht, hat immer geklappt. nun bin ich 60 km ins Landinnere gezogen und prompt sind die Knospen erfroren…..

        Gefällt 1 Person

      2. Das ist ja ein schönes Ritual, dass du jeden ersten Mai nachschaust, ob der Baum blüht! ♥ Aber da hat die Natur offenbar gemerkt, dass dieses Jahr etwas anders ist und du nicht mehr vor Ort wohnst. Schon merkwürdig, wie solche Zufälle manchmal zustande kommen. Aber ich habe auch das Gefühl, dass Wetter und Natur dieses Jahr ziemlich durcheinander sind. Schauen wir einfach mal, wann die Winterjacke endlich endgültig weggepackt werden kann…

        Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s