Veröffentlicht in Fernsehserien

Seri(e)ös: Drei Serien…

Ich liebe Musik. Beim Schreiben, beim Aufräumen, beim Autofahren, in der Bahn – und natürlich auch in TV-Serien macht sie das Leben (und das mediale Erlebnis) noch ein bisschen schöner. Manchmal bleiben mir Songs aus Serien so sehr im Gedächtnis, dass ich sie auf ewig mit ihnen verbinden werde. Drei Beispiele dafür habe ich heute ausgesucht, was gar nicht so leicht war, denn mir wären problemlos noch mehr eingefallen.

~ Drei Serien, mit denen ich bestimmte Songs assoziiere ~

1. The Sopranos: Journey – Don’t stop believing (Folge 6×21: Made in America)

2. Fringe: Yazoo – Only you (Folge 5×01: Transilience Thought Unifier Model-11)

Lost: Mama Cass Elliot – Make your own kind of music (Folgen 1×24: Exodus (Part 2) sowie 2×01: Man of Science, Man of Faith)

Welche Song kommen Euch sofort in den Sinn, wenn Ihr an Serien denkt? Gibt es vielleicht sogar Szenen, die Euch durch den passenden Soundtrack besonders gut gefallen haben? Bei mir ist es bei Beispiel 1 (The Sopranos) definitiv so.

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

25 Kommentare zu „Seri(e)ös: Drei Serien…

    1. Es ist nie zu spät, um gute Serien nachzuholen! 😉 Ich weiß nicht, welches Genre du bevorzugst, darum halte ich mich zurück und spreche keine Empfehlung aus. Aber die drei genannten Serien sind schon sehenswert. 🙂

      Gefällt mir

  1. Hey! Mir fällt spontan BANNERS – HALF LIGHT ein. Das lief bei The Royals Season 2 Episode 10 zum Staffelfinale. Der Song ist großartig und passt perfekt zur Situation. Ich höre ihn bis heute gerne! LG Herr Planet
    Audio:


    Aus der Serie:

    Gefällt 1 Person

  2. An #1 und #3 dachte ich ebenfalls, die #2 kenne ich nicht.

    Meine Favoriten, kurioserweise auch aus meinen Top 3 Serien:
    Angelo Badalamenti – „Just You“ (Twin Peaks 2×01)
    Julee Cruise – „Rockin‘ Back Inside My Heart“ / „The World Spins“ (Twin Peaks 2×07)
    Jimmy Scott – „Sycamore Trees“ (Twin Peaks 2×22)
    Badfinger – „Baby Blue“ (Breaking Bad 5×16)
    The Scooby Gang – „Walk Through the Fire“ (Buffy the Vampire Slayer 6×07)

    Gefällt 1 Person

  3. Oh jaaa da gibt es bei mir so viele! 😀
    Cut-Pump, Raign – When its all over und Florence and the machine – Never let me go – die sind untrennlich mit The Vampire Diaries verbunden
    The Devil within – erinnert mich immer an Pretty little liars
    Seven Devils – verbinde ich mit Revenge
    Legendary- verbinde ich mit Reign
    Radioactive- Imagine Dragons: verbinde ich mit The 100
    ist echt schlimm, wenn man solche Lieder nicht mehr hören kann, ohne an die Serie denken zu müssen^^

    Gefällt 1 Person

    1. Das kenne ich auch, dass ich Lieder nur noch mit bestimmten Serien in Verbindung bringe. The Vampire Diaries hat bei mir auch ein paar Assoziatioen hinterlassen, vor allem aus den frühen Staffeln. Da gibt es ein Lied von Calvin Harris, das mich immer an eine Folge erinnert, als Elena gerade neu verwandelt war. Hach, lang ist es her. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Genau! Oder auch How to get away with murder: love runs out von One republic oder zu Pretty little liars noch Secrets von One Republic…beides Lieder die lange in deeren promos imemr gespielt worden ist^^ Ja, das kann gut sein…Hach ja die ersten Staffeln von TVD das waren noch Zeiten 😉

        Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s