Veröffentlicht in Schreibtischliebling

Schreibtischliebling #8

Mein Musikgeschmack ist breit gefächert. Manche Leute würden sagen, ich hätte gar keinen Musikgeschmack, aber ich sehe nicht ein, warum ich nur eine einzige Musikrichtung hören sollte, wenn mir doch viele gefallen. Grundsätzlich mag ich es gern rockig, genauso lasse ich manchmal aber einfach nur das lokale Radio nebenbei laufen und  mich mit Popsongs beschallen, mache mir eine 90er-Playlist an oder auch mal klassische Musik, wenn ich an einem längeren Text schreibe. Seit ich letztes Jahr mit dem Herrn Koch bei einer Open Air-Aufführung des Musicals Hair war, läuft auch der Soundtrack dazu hier regelmäßig rauf und runter. Ihr seht: Die Musikvorlieben sind vielfältig.

In meiner Playlist befindet sich zum Beispiel auch das Lied Brandenburg von Rainald Grebe. In den letzten Wochen habe ich mal etwas tiefer in den musikalischen Ergüssen dieses Mannes gegraben und dabei eines der schönsten und ehrlichsten Liebeslieder gefunden, das mir je untergekommen ist. Wie gerne ich selbst auf die Zeile „Mein Handy liegt auf meinem Herzen mit deiner SMS“ gekommen wäre. ♥

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

12 Kommentare zu „Schreibtischliebling #8

  1. Ich seh das genauso wie du…warum sollt ich mich auf einen Stil beschränken wenn es doch so viele gute Lieder gibt. Ich weiß oft gar nicht welchem Genre ein Lied zuzuordnen wäre, denn wenn es mir gefällt dann höre ich es mir an egal wozu es zählt 😉

    Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s