Veröffentlicht in 12 Monate

12 Monate im Park – #Dezember

Am letzten Tag des Jahres lädt der in letzter Zeit sehr stille, aber selbstredend auch schweigsam großartige Herr Zeilenende noch einmal dazu ein, einen Moment für die Ewigkeit einzufangen. Ich war bereits am Freitag nach der Arbeit (ja, ich habe gearbeitet zwischen den Jahren – so etwas soll es ja geben!) kurz im Park und habe dieses Foto geschossen. Das Wetter war nämlich ausnahmsweise wirklich gut und das muss man in der kalten Jahreszeit ja direkt ausnutzen. Es ist immer noch etwas matschig im Park, aber zumindest die Blätterberge sind deutlich zurückgegangen – wie auch die Anzahl der spielenden Kaninchen. Ich habe schon wochenlang keine mehr gesehen. Aber irgendwann wird es wohl auch wieder Frühling werden und sie werden zurückkehren.

Bis es so weit ist, wünsche ich Euch einen guten Rutsch in das neue Jahr und alles Gute für 2018! Mögen Euch nie die Ideen für Blogbeiträge ausgehen und Ihr Euch weiterhin gemeinsam mit mir in dieser wunderbaren Bloggergemeinschaft königlich amüsieren. Wir lesen uns nächstes Jahr (…also schon morgen, denn den Neujahrs-Media-Monday lasse ich mir nicht entgehen – wo ich die Weihnachtsedition schon verpasst habe!)!

Wer sich den Park noch einmal im Wandel des Jahres anschauen möchte, findet hier alle Beiträge der Aktion „12 Monate“, deren Initiator der gute Zeilenende ist.

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

10 Kommentare zu „12 Monate im Park – #Dezember

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s