Serienprojekt

Fernsehserien sind meine große Leidenschaft. Hier findet sich zur besseren Orientierung eine Liste aller Serien, die ich bereits geschaut oder abgebrochen habe (diese sind FETT geschrieben) sowie der Serien, welche ich mir noch vornehmen werde Die Liste wird ständig erweitert und ich bin stets offen und dankbar für Hinweise auf weitere interessante Serien!

Advertisements

68 Kommentare zu „Serienprojekt

    1. Das freut mich, vielen Dank! Klar ist das okay, wenn ihr meine Seite verlinkt! 🙂 Die Idee hinter Crossing LInes finde ich prinzipiell spannend, habe dann auch mal reingeschaut, fand es aber – wie ihr auch schreibt – wenig innovativ und habe dann ehrlich gesagt nicht mehr eingeschaltet. Vielleicht sollte ich dem ganzen aber bei Gelegenheit nochmal eine Chance geben…ich behalt’s im Hinterkopf!

      Gefällt mir

  1. Ich bin genauso serienbegeistert wie du und hab selbst so eine ähnliche Liste 😉 Ich habe über Buffy meine Diplomarbeit geschrieben, für mich die absolut beste Serie der Welt 😉

    Ich kann dir noch folgende Serien empfehlen:
    Angel, The Bates Motel, Hannibal, Friends, Misfits, American Horror Story, Dexter, Web Therapy, Dein Wille Geschehe, The Killing.

    Und unbedingt Supernatural und Nip Tuck anschauen – grandiose Serien 😉

    Gefällt mir

    1. Ohne so eine Liste kommt man überhaupt nicht mehr hinterher und vergisst gleich wieder, was man sich noch unbedingt anschauen wollte, oder? Wenn schon Seriensucht, dann wenigstens mit System! 🙂
      Buffy habe ich früher auch supergerne geguckt, für mich ist und bleibt die „beste Serie der Welt“ aber Fringe. So hat jeder seine Lieblinge! 😉
      Danke auch für deine Tipps, von einigen der Serien habe ich noch gar nichts gehört, andere habe ich (erstmal) „aussortiert“ für einen späteren Zeitpunkt (z.B: Hannibal) oder weil sie mir eine Nummer zu heftig sind (z.B. American Horror Story). Trotzdem sollte ich die Liste wohl mal aktualisieren. Schockierenderweise fehlt dort auch Friends, was ich selbstverständlich schon vor Jahren geschaut habe. Grober Schnitzer, das hier nicht zu erwähnen…

      Gefällt mir

  2. Hey hey, „Veep“ ist auch noch eine lustige Comedy Serie von HBO, die den Politbetrieb in Washington D.C. super aufs Korn nimmt. Sons of Anarchy könnte man als Drama Serie über eine Bikergang auch noch nennen.

    Gefällt mir

    1. Ja, so ist das mit der Serienliebe…da hat jeder seine Favoriten. 🙂
      True Blood ist leider gar nicht mein Fall, deshalb taucht das hier nicht auf (vielleicht versuch ich’s damit in ein paar Jahren nochmal), bei Girls hab ich irgendwie die TV-Ausstrahlung der ersten Staffel verpasst letztes Jahr, aber das wär sonst auch nochmal was für mich. Und Shameless sagt mir gar nichts, aber da werde ich mal recherchieren. Danke auf jeden Fall für die Tipps! 😉

      Gefällt mir

      1. Richtig, wenn ich die Möglichkeit habe, schaue ich auch immer OmU. Aber manchmal finde ich es auch ganz entspannend, sich einfach nur vor den Fernseher zu setzen. Und das mit der schlechten Synchro fällt einem meist erst auf, wenn man die Serie mal im Original gesehen hat. 🙂

        Gefällt mir

      2. Meistens bin ich dann wohl doch so in die Geschichte versunken, dass ich das gedanklich gar nicht auf dem Schirm habe, was da wohl im Original gesagt wird. Wenn ich das Original kenne, hat mich das aber auch schon des Öfteren geärgert. Du hast schon recht, manchmal fragt man sich, was die sich eigentlich bei so Murks-Übersetzungen denken. Profis sollten das eigentlich besser hinkriegen, zumal Englisch und Deutsch ja noch zwei Sprachen sind, die sich ziemlich ähneln…

        Gefällt mir

      3. Ich habe sogar mal eine erzürnte E-Mail an die Synchron.-Firma von How I met your Mother geschrieben, da kam leider nichts zurück 😉 Die haben „hot mustard“ mit „warmer Senf“ übersetzt. Das KÖNNEN keine Profis sein!

        Gefällt mir

      4. Naja, manche müssen den professionellen Umgang mit Kritik wohl noch lernen…
        Aber es ist doch immer schön, wenn man ein neues Thema gefunden hat, über das man sich hier auslassen kann (deinen Blognamen finde ich übrigens super!). 🙂

        Gefällt mir

  3. Hi! Ich hätte da auch zwei Serien zu empfehlen. Da dir anscheinend Krimiserien gefallen und du auch ein Schreiberling bist, musst du dir unbedingt „Castle“ anschauen, v.a., da du auch „Firefly“ auf der Liste hast. Aber zuerst „Firefly“, damit du dann den Witz einer bestimmten „Castle“-Folge verstehst.
    Außerdem hast du einige Sci-Fi-Serien auf der Liste, da darf Star Trek, DER Klassiker, nicht fehlen. V.a. solltest du dich zuerst über den Produktionshintergrund von „Babylon 5“ und „Star Trek: Deep Space Nine“ informieren, um die Serien aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich persönlich finde beide super.

    Gefällt mir

    1. Hey, danke für deine Tipps! Aus dem Star-Trek-Universum habe ich schon so einiges gesehen, das jetzt aber hier nicht explizit aufgelistet, weil es da ziemlich bunt durch alle Serien und Staffeln durcheinander geht.
      Firefly und Babylon 5 stehen auf meiner Liste inzwischen ziemlich weit oben, mal sehen, ob ich dieses Jahr noch dazu komme (die nächsten Monate sind schon ganz gut ausgebucht…).
      Über Castle habe ich auch schon mal nachgedacht, fand aber letztlich, dass die Ausgangssituation nicht soooo spannend klingt. Aber vielleicht sollte ich da einfach beizeiten mal eine Blick riskieren.

      Gefällt mir

      1. Castle ist eine meiner absoluten Lieblingsserien. Denn die Serie glänzt Dank toller Schauspieler, kreativer Fälle und Ermittlungstechnik der alten Schule. Sehr zu empfehlen.

        Gefällt mir

  4. Wieso fehlt denn eigentlich Charmed in deiner Liste? *nach Luft schnapp*
    Das war DIE Serie meiner Jugend. Klar, aus heutiger Sicht teilweise nicht ganz so gut bzw. nicht immer so toll produziert… :mrgreen: Aber, da lasse ich nichts drüberkommen! 😀 Ich besitze diese Staffeln sogar (als einzige, wohlbemerkt!) alle auf DVD und habe sie bestimmt schon 4x komplett durchgeguckt (auf Deutsch und Englisch, 1x sogar auf Italienisch (!), als ich gerade Italienisch lernte und ja eh wusste, was gesagt wird… xD). Hachja, die Nostalgie!

    Gefällt mir

    1. Uhhh, Charmed ist ein schwieriges Thema…damit konnte ich nie was anfangen, sorry. Deshalb hat die Serie leider keine Chance, auf meine Liste zu kommen. Aber jeder hat ja Serien, die er liebt und bei dener er nostalgisch wird, auch wenn sie vielleicht Schwächen haben. Insofern bin ich beeindruckt, dass du dir Charmed vier Mal angesehen hast – und dann sogar einmal auf Italienisch, das ist wahre Liebe! Respekt! 😀

      Gefällt mir

  5. Hurra, ich habe eine noch nicht genannte Serie gefunden, die dir sehr gut gefallen könnte: Parks and Recreation — eine der lustigsten Serien überhaupt meiner Meinung nach. Man braucht zwar 3-4 Folgen um reinzukommen, aber es lohnt sich.

    Gefällt mir

    1. Danke! True Detective wollte ich schon lange auf die Liste setzen, aber irgendwie ist das ein bisschen untergegangen in letzter Zeit. Sons of Anarchy – da weiß ich nicht so genau, ob das mein Ding ist, dieser Bikerkram. Über Masters of Sex muss ich mich nochmal schlau machen. 🙂

      Gefällt mir

      1. Musst du wirklich machen. Ist eine super Serie! 🙂

        Ich dachte anfangs auch, dass Sons of Anarchy nicht so mein Ding ist, aber ich finds super. Vorallem finde ich die Serie wird immer besser. Aber da haben alle einen eigenen Geschmack.

        Bin gespannt ob es Masters of Sex auf deine Liste schafft 😀

        Gefällt mir

    1. Ja, True Detective soll ja wirklich großartig sein. Ich warte noch auf die Free-TV-Ausstrahlung…
      Defiance klingt auch ganz interessant, das werde ich mir mal anschauen. Hab gesehen, dass Tele 5 (!) die Serie ab Oktober zeigen wird. Da bin ich doch dabei! Und in Elementary sollte ich vielleicht doch mal reinschauen – habe mich bislang geweigert, weil ich den BBC-Sherlock mit Cumberbatch und Freeman so toll finde. Und ein Sherlock reicht ja eigentlich. 😉
      Der Rest deiner Vorschläge ist mir, glaube ich, zu horror- oder gewaltlastig, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Trotzdem großen Dank für die Tipps, gerne jederzeit wieder! 🙂

      Gefällt mir

      1. True Detective ist einfach genial gewesen und ein Hammerfinale. Ich bin auf die 2. Staffel gespannt.
        Ich hatte die Pilotfolge vom Cumberbatch-Sherlock gesehen. Die hat mir gar nicht zugesagt. Ich bin Fan von Elementary, da ich diesen Sherlock einfach genial finde. Bin gerade bei der 2. Staffel angefangen.

        The Returned ist gar nicht so gewalttätig – dafür ein leiser Psychogrusel. Viel Action gibt es in der Serie nicht aber sie fasziniert irgendwie. Hier ist der Trailer dazu:
        http://wortman.wordpress.com/2013/11/19/trailer-zu-the-returned/

        Das habe ich noch gar nicht gelesen mit Defiance 🙂

        Gefällt mir

      2. So hat jeder wohl seinen Lieblings-Sherlock. 😀

        Hab mir gerade mal den Trailer zu The Returned angeschaut – supergruselig! Das kann ich mir nicht angucken, glaube ich. Psychogrusel ist ja noch schlimmer als pure Gewalt…ich sehe mich schon nächtelang nicht schlafen! 😉

        Dass mit Definace habe ich bei Wikipedia gelesen, als ich die Serie vorhin mal bei Google gesucht hab. Läuft ab 2.10. bei Tele 5. 🙂

        Gefällt mir

      3. Ich fange die Tage mit der 2. Staffel von Defiance an… Schätze mal, Tele 5 startet mit der Ersten, oder?

        Vielleicht traust dich ja irgendwann mal an Returned 😉 Ich fand das echt faszinierend. Soll ja angeblich eine 2. Staffel geben. Bin mir nur nicht sicher, ob sie nicht „actionlastig“ wird oder den Stil der ersten Staffel beibehält.

        Gefällt mir

      4. Ja genau, die starten mit Staffel 1. Hab ich mir schon im Kalender notiert. Serienkonsum mit System. 🙂

        The Returned…ach, ich weiß nicht. Mein Schlaf ist mir sehr kostbar. 😀 Aber dir viel Spaß damit weiterhin!

        Gefällt mir

  6. Weil ich deine Serienliste eben mal durchgesehen habe… GLEE ist eine doch mal etwas andere Serie; ich habe allerdings selbst mir derzeit nur die erste Staffel angesehen (zu wenig Zeit, zu viele Serien)… eine Musical-Serie… bekannte Lieder werden auf Musical-Style nachgesungen,… die Handlung an sich ist halt eher durchschnittlich und spielt halt mit Klischee ohne Ende (Setting: High School,… damit lässt sich klischee-mäßig vieles anfangen); aber es geht eh mehr um die Musik an sich… finde ich

    Gefällt mir

    1. Hmm, danke für den Hinweis, aber Glee ist so gar nicht mein Fall. Wenn ich da aus Versehen mal reinschaue, kriege ich immer das Schaudern ob dieser ständigen Gesangseinlagen. Ich mag Wohlfühlserien, gerne auch klischeehafte, aber bitte ohne Gesang. 🙂

      Gefällt mir

  7. Gute Liste. Meine Ergänzungen:
    Columbo!
    Flash Forward!! leider nur eine Staffel geworden
    Bitte nicht nachmachen (keine richtig Serie eher Comedy-doku ala Mythbuster)

    Und natürlich Star Trek 🙂

    Star Trek: The Original Series (Kultfaktor)
    Star Trek: The Next Generation (Mein persönlicher Favorit)
    Star Trek: Deep Space Nine (Die unbeliebteste)
    Star Trek: Voyager (Die beliebteste)
    Star Trek: Enterprise (Die Vorgeschichte; leider Abgesetzt wo es am spannendsten wurde)

    Wenn du denkst du stehst nicht so auf Star Trek fang mit ST: Voyager an.

    Schöner Blog!! Schaue jetzt öfter rum.

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Du darfst gern öfter vorbeischauen! 🙂

      Von Star Trek habe ich natürlich auch schon einiges gesehen, das hab ich hier nur nicht aufgelistet, weil es irgenwie mal diese, mal jede Serie war, aber nie eine komplett. 😀 Generell weiß ich aber, worum’s da geht, daher schaue ich mir das nicht explizit nochmal an. Columbo ist leider raus, weil ich keine Serien aus den 80ern oder früher in die Liste aufnehme (sonst sprengt das komplett den Rahmen irgendwann). Über Flash Forward hab ich auch schon mal nachgedacht, aber da es nur eine Staffel gibt, hab ich das erstmal gelassen. Ist immer so unschön, wenn’s so schnell wieder vorbei ist. 😉
      Trotzdem bedanke ich mich für deine Tipps! 🙂

      Gefällt mir

  8. Heyhey,

    leider konnte ich keine andere Kontaktmöglichkeit finden außer über die Kommentarfunktion – deshalb nun hier mein Anliegen. 🙂

    Ich habe vor drei Tagen meinen neuen zweiten Blog „4001Reviews“ eröffnet und werde dort Reviews hauptsächlich über Serien, aber auch manchmal über Film- und TV-Formate schreiben. Außerdem gibt es mit jedem Review auch Hintergrundinfos in Form von Making-Of-, Behind the Scenes- und Location Filming-Material zu sehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich mal dort besuchen kommst und mir dein Feedback in Form von weiteren Ideen, Verbesserungsvorschläge etc. abgibst. Wenns dir jetzt schon gefällt, darfst du mich natürlich auch gerne weiterempfehlen oder wir verlinken uns gleich. 🙂

    Liebe Grüße
    Sandro

    -> http://4001reviews.wordpress.com/

    Gefällt mir

    1. Hallo Sandro,

      danke für deinen Kommentar! Ich folge deinem Blog mal und schau mich da in nächster Zeit gerne mal um. Ist ja immer interessant, was andere Serienjunkies so treiben. 🙂

      Viel Erfolg mit deinem neuen „Projekt“!

      Liebe Grüße
      Maren

      Gefällt 1 Person

      1. Vielen Dank für deine Antwort.
        Ich hoffe, ich kann deinen Erwartungen gerecht werden – vielleicht schon mit meinem gleich erscheinenden Preview zu einer baldigen Premiere einer neuen „Mega“-Serie. 🙂

        Grüße
        Sandro

        Gefällt 1 Person

  9. Herrlich, dann bin ich also nicht die Einzige, die ihr Blog für solche Listen nutzt. 😀 Und da sind einige Überschneidungen bei, wie ich sehe. (Falls es Dich interessiert, was ich so schaue, findest Du meine Liste hier: https://hijackinthebox.wordpress.com/medienkonsum/angesehen/)

    Desperate Housewives schaue ich derzeit gerade im Binge-Watching-Modus (bin aktuell bei Staffel 5). The Walking Dead kann ich nur wärmstens empfehlen (werde nach Desperate Housewives alle TWD-Staffeln nochmal von vorne anschauen). Man muss Zombiekalypse natürlich mögen. 😉

    Ich hebe hiermit übrigens mal den Schnitt der Norddeutschen etwas an und winke mal vom Norden in den Norden. ^^

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe andere Norddeutsche! Schön, dass wir mal den Schnitt anheben und denen aus dem Süden Paroli bieten. Ich winke also fröhlich zurück! 🙂
      Ich hab schon gesehen, dass du auch eine Liste hast, da haben wir in der Tat Überschneidungen. Ist ja aber auch so praktisch, hier den Serienkonsum zu archivieren. 😉

      Gefällt 1 Person

  10. Ich suchte gerade „The Good Wife“ ziemlich. Hat 2-3 Folgen gedauert und dann war ich ziemlich hooked. 😀 Aber ich stehe auch einfach auf diese Juristenfälle, erinnert mich irgendwie an Bones nur ohne den Ekel dabei. 😉 Und ich glaube, ich bin in die Protagonistin verliebt :mrgreen: , allerdings ist es übrigens komisch, Mr. Big von „Sex and the City“ ständig zu sehen, der spielt nämlich den Ehemann. So, das musste ich jetzt mal loswerden, weil das hier nicht dabei steht 😛

    Gefällt 1 Person

    1. Ich denke ja auch schon länger über „The Good Wife“ nach. Und nicht nur, weil Netflix glaubt, dass es mit gut gefällt. 😉 Ich hab irgendwann mal die ersten drei Folgen oder so gesehen und fand es so lala. Ich werde aber nochmal einen zweiten Versuch wagen. Insofern nehme ich die Serie einfach mal in die Liste auf. Dir weiterhin viel Spaß beim Suchten! 😀

      Gefällt mir

      1. Es hat bei mir wie gesagt auch ein paar Folgen gedauert, aber ja, dann fand ich die Charaktere (zumindest einige davon) doch richtig gut gezeichnet und die ganzen Jurafälle haben mich halt auch gepackt. 😀 Ich bin inzwischen bei Staffel 2, oh weia… Eigentlich hatte ich’s nur angefangen, weil Netflix davon 6 Staffeln online hat und von „How To Get Away With Murder“ nur eine, das habe ich nämlich auch angefangen und wollte das nicht durchsuchten und dann verzweifelt auf die zweite Staffel warten. Aber jetzt gucke ich „The Good Wife“ doch schneller als erwartet… 😉

        Gefällt 1 Person

    1. Hallo, bitte entschudlige die späte Antwort, irgendwie ist dein Kommentar in der Spam-Liste gelandet…
      Auf der Liste sind nicht nur Serien, die bei Netflix laufen. Die ganzen Sachen von HBO (The Sopranos, Six feet Under, The Wire, Game of Thrones) gibt es zum Beispiel nicht auf Netflix. 🙂

      Gefällt mir

  11. Hallo,
    bin per Zufall auf deinem Blog und dann relativ schnell auf dieser Liste gelandet. Ich dachte, vielleicht finde ich da noch ein wenig Inspiration (wobei meine „to watch“-Liste an sich auch schon lang genug ist). Auf den ersten Blick scheinst du ja einen breit gefächerten Geschmack zu haben und ich habe einige BBC-/ITV-Serien gefunden – das ist genau meins. Ich schaue eigentlich nur britische Serien (und ausschließlich im Original) und habe einige auch schon auf meinem Blog „reviewed“ (https://outtheblueblog.wordpress.com/tag/british-drama/). Als spontane Empfehlungen würden mir jetzt „Grantchester“ und „Happy Valley“ einfallen, wenn du Krimis magst. „The Musketeers“ ist, neben Downton und Sherlock, eine meiner absoluten Lieblingsserien. „Mr. Selfridge“ ist klasse! „Our Girl“ gefiel mir sehr. Ach, und so viele mehr. Auf meiner Liste stehen u.a. auch noch „The Hollow Crown“ (Achtung, Shakespeare), „The Crown“, „Victoria“, der „Night Manager“ und „The Casual Vacancy“ – zu denen kann ich aber alle noch nichts sagen, denn die kenne ich eben (leider) noch nicht.
    Liebe Grüße,
    Hannah

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Hannah,
      vielen lieben Dank für deine zahlreichen Tipps zum Thema britische Serien. 🙂 Bei mir kommen tatsächlich viele verschiedene Serien auf den Bildschirm, die allermeisten sind allerdings US-Produktionen. Ich glaube, es liegt vor allem daran, dass die „Beschaffung“ britischer Serien für mich schwieriger ist. Das kommt davon, wenn Netflix der Streamingdienst der Wahl ist. 😀 Schade eigentlich, denn solche Sachen wie Sherlock, Dowton Abbey oder Broadchurch haben mir gut gefallen. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, an wen ich mich wenden kann, wenn ich Fragen zu guten britischen Serien habe! 🙂

      Gefällt mir

  12. „Billions“ hat uns auch gut gefallen bzw. tut dies noch. Und „22.11.63 – Der Anschlag“ war auch klasse und „Westworld“ lässt sich auch spannend an. Deine Auflistung finde ich klasse, da sind viele Serien dabei, die ich auch gesehen habe oder aktuell anschaue und auch einige, die ich gerne noch sehen möchte. Hach, mein Tag müsste mindestens 100 Stunden haben, damit ich mit Mann, Kind, Beruf, Serien gucken, Nähen, Basteln usw. durch komme… 😉

    Hab es fein und weiterhin viel Freude beim Gucken | Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für all deine Tipps, Anni! Von „22.11.63“ hat mir ein anderer Bloggerkollege auch schon vorgeschwärtm – das habe ich schon auf dem Radar bzw. werde wahrscheinlich das Buch vorab noch lesen. 🙂 Schön auch, dass wir scheinbar viele Gemeinsamkeiten beim Thema Serien haben. Ich miste meine Liste ab und an mal aus bzw. aktualisiere sie. Das könnte ich demnach mal wieder machen und dann auch ein paar Tipps, die mich hier bisweilen erreichen, aufnehmen. 🙂

      Gefällt 1 Person

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s