Veröffentlicht in Alltag, Fernsehserien, Media Monday

Media Monday #181

Zu spät, ich weiß. Schon wieder.

Ausreden?

Ich war krank (Halsschmerzen! Schnupfen!). Ich bin immer noch ein bisschen krank (Schnupfen! Husten!)). Außerdem hatte das auserwählte Exemplar Mann gestern frei (unser letzter gemeinsamer freier Tag vor Weihnachten btw) und verlangte an seinem einzigen freien Tag diese Woche unerbittlich nach Aufmerksamkeit. Nicht mal Viren konnten da abschreckend wirken…

Dennoch möchte ich den Media Monday nicht unbeantwortet verstreichen lassen, also immer her mit den Fragen, Wulf!

Media Monday #181

1. Dank stressiger Vorweihnachtszeit bin ich noch gar nicht dazu gekommen, Plätzchen zu backen! Bereits im November habe ich ein einziges Mal meinen liebsten Lebkuchen (nach dem Rezept meiner Mutter) gebacken – und danach blieb der Ofen kalt. Donnerstag jedoch bin ich mit einer bislang auch backabstinenten Freundin zur gemeinsamen Plätzchenproduktion verabredet. Oder wie sie es nennt: „Backen und Schnacken!“ ♥

2. Schokolade begeistert mich ja schon grundsätzlich, allerdings sind die weihnachtlichen Variationen davon dann doch nochmal ne Ecke leckerer als der ganze Kram, den es das restliche Jahr über gibt.

3. Mein Berufseinstieg hat dramaturgisch völlig versagt, denn der kommt einfach nicht zu Potte.

4. In neueren Filmen fehlt mir nur allzu oft, dass Menschen wie Menschen aussehen und nicht wie aufgehübschte Puppen.

5. Claire Danes konnte mich mit ihrer/seiner Darstellung als Carrie Mathison in der dritten Staffel Homeland überhaupt nicht überzeugen, da alles, was in den ersten beiden Staffeln authentisch und überzeugend wirkte – allen voran Carries Krankheit – in Staffel drei nur überzogen, hölzern und nervig war. Sorry, aber bei der Serie ist der Lack definitiv ab.

6. Zuletzt habe ich das Blog von Friedl von Grimm für mich entdeckt, das ich nach einer ersten Betrachtung recht unterhaltsam finde.

7. Zuletzt gesehen habe ich gestern Abend den Film Wall-E – Der Letzte räumt die Erde auf und das war eine Anordnung des auserwählten Exemplars Mann ♥, weil Mann es nicht fassen konnte, dass ich diesen Film noch noch nie gesehen habe und daraufhin direkt in die Videothek (ja, sowas gibt’s echt noch…) marschierte und diesen auslieh. Damit diese Bildungslücke meinerseits endlich aus der Welt geschafft wird, wie Mann sagt. War lustig. 🙂

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

39 Kommentare zu „Media Monday #181

  1. Erstmal gute Besserung 🙂
    Es gibt tatsächlich noch Videotheken? Glaubt man gar nicht im Schatten von Mordor… ääh… Netflix oder Watchever usw..
    Schokolade ist immer gut.

    Gefällt mir

    1. Danke dir! 🙂

      Ja, es gibt wirklich noch Videotheken. Ich war gestern auch das erste Mal in meinem Leben in einer. 😀 Würde da auch nicht regelmäßig was ausleihen; da rechnen sich Netflix und Co. wahrscheinlich auf Dauer doch mehr. Aber wenn man spontan Lust auf einen bestimmten Film hat, ist das gar nicht so übel.

      Schokolade ♥ 😉

      Gefällt mir

      1. Ich war früher – so vor 30 Jahren auch mal Stammgast in einer Videothek 😉 Da warst du ja noch nicht mal geplant 😆
        Netflix und Co kosten ja monatlich – eine videothek nur dann, wenn man was leiht 😉

        Schokolade,,,, mmmmh

        Gefällt mir

      2. Haha, nee – da war ich weder geplant noch in Arbeit. 😀

        Stimmt, die Onlinedienste kosten monatlich. Aber wenn ich sehe, dass ein Film in der Videothek für drei Tage drei Euro kostet und Netflix für 30 Tage 7,99 € haben will, dann hätte sich das schon bei drei Filmen im Monat gelohnt. Ich werde das doch mal ausprobieren müssen demnächst, glaube ich. Obwohl ich so großer DVD-Fan bin. Hmm.

        Soso, noch ein Schoki-Fan 😀

        Gefällt mir

      3. Kann ich ja auch nix für, dass meine Eltern da nicht schneller zu Potte gekommen sind mit mir. 😀

        Denke mir auch, dass sich Netflix lohnt, gerade für so Serienjunkies wie mich. Würde von den anderen Formaten (watchever, maxdome usw.) keins nehmen, weil die alle keinen Originalton anbieten und das geht gar nicht, finde ich.
        Vielleich gönne ich mir zum neuen Jahr mal den kostenlosen Probemonat. 😀

        Gefällt mir

  2. Gute Besserung 🙂

    Oh, volle Zustimmung bei Punkt 4. Das ist echt oft unerträglich.

    Ach Homeland xD Ich mochte Carrie in Staffel 3 auch deutlich weniger (naja, ich mochte eh kaum was in der Staffel :D). Schade, die Serie war am Anfang so gut und inzwischen wird es viel durchschnittlicher.

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! 🙂

      Ach, was soll man zu Homeland noch sagen? Ich wahr auch maßlos enttäuscht von Staffel 3. Da stimmte wirklich gar nichts. Mir hat auch der rote Faden irgendwie gefehlt und dann noch Carries Nervereien die ganze Zeit. Nein, also für mich hat die Serie ihren Zenit überschritten.
      Wie spannend im Gegensatz dazu die erste Staffel war! Das war mal außergewöhnlich gutes TV. Die letzte Staffel war dagegen einfach nur mies. Ich werde mir Staffel 4 auf jeden Fall nicht mehr angucken..schade drum.

      Gefällt mir

  3. Warum soll man sich keinen kostenlosen Probemonat gönnen? Geschenke soll man nicht links liegen lassen 🙂
    Ich denke, Netflix könnte was sein.
    Wie gesagt, ich schaue eigentlich zu wenig als dass es sich für mich lohnen würde.

    Gefällt mir

    1. Sehe ich auch so. Einem geschenkten Gaul… 😉

      Ich ringe noch mit mir, wann der taktisch klügste Zeitpunkt ist, die 30 kostenlosen Tage zu nehmen. Da will man ja auch möglichst viel ausprobieren bzw. in möglichst viel reinschauen. Jetzt über Weihnachten auf jeden Fall nicht, da hab ich Besseres vor als Fernsehen…

      Gefällt mir

      1. Ich muss Sonntag das letzte Mal arbeiten. Mit Glück muss ich auch erst wieder am 05.01. zum Dienst im Hotel antreten; bis 02.01. hab ich aber garantiert frei. 🙂 🙂 🙂
        Darfst du auch frei machen zwischen den Tagen?

        Stimmt, man könnte nochmal nach Sonderaktionen bei Netflix schauen. Das werde ich im neuen Jahr mal angehen. 😉

        Gefällt mir

      2. Bei uns wird 365 Tage im Jahr gearbeitet 😉
        Ich hab Heiligabend und die beiden feiertage frfei. Dann Silvester Spätdienst und frei habe ich dann erst am 3. Januar wieder.

        Kann nicht schaden, auf Angebote zu achten.

        Gefällt mir

      3. Ach, das klingt doch auch gar nicht soo schlecht. Die drei Feiertage darfst du zu Hause verbringen, das ist doch was. Und Silvester wird ja sowieso überbewertet, finde ich immer…

        Gefällt mir

      4. Oja, solche Silvesternächte hat wohl jeder schon erlebt. Ich weiß nie, ob ich die rückblickend toll oder furchtbar finden soll. Eigentlich ist Silvester nämlich eher nicht so mein Ding… Naja, warten wir mal das diesjährige Exemplar ab. 😀

        Gefällt mir

      5. Oh, ich habe ja kein Auto, da denke ich über solche Probleme immer gar nicht nach. Stimmt aber natürlich, um die Uhrzeit sind viele Leute unterwegs und suchen sich ein Plätzchen fürs Feuerwerk. Silvesternächte (und feierwütige Menschen) sind so berechenbar… 😉

        Gefällt mir

  4. Von mir auch gute Besserung! Und fleißig gebacken? Ich werde mir jetzt auch erstmal ein paar Plätzchen gönnen. Die Vorweihnachtszeit ist wirklich gefährlich kalorienreich… 😉

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Ich bin schon fast wieder ganz gesund. 😉

      Das mit watchever ist ja ein Ding! Ich hab vor einiger Zeit irgendwo – natürlich weiß ich nicht mehr wo – einen Vergleich der VoD-Dienste in Deutschland gelesen und da wurde für Netflix herausgestellt, dass sie die einzigen wären, die Originalton anbieten würden. Das stimmt dann wohl nicht. Danke für die Info! 🙂

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s