Veröffentlicht in Media Monday

Media Monday #312

Na, habt ihr es gemerkt? Ich war die letzten Tage ziemlich blogabstinent. Von Freitagabend bis heute Vormittag habe ich ein langes Wochenende bei meiner Familie verbracht und den Laptop einfach zu Hause gelassen. Schön war’s, auch wenn mir das Schreiben doch etwas gefehlt hat am Wochenende. So weit ist es schon gekommen mit mir! Darum hole ich nun lieber schnell den aktuellen Media Monday nach!

1. Fragt man mich nach meinem Lieblings-Computer-Spiel, dann habe ich darauf einfach keine Antwort parat.

2. Kurt Sutter hat mit Sons of Anarchy eine der besten Serien aller Zeiten geschaffen, schließlich bin ich jetzt, ganz kurz vor dem Serienfinale, einfach unfassbar traurig, dass ich Charming sehr bald verlassen muss. Die Reise mit den bösen Jungs hat einfach so viel Spaß gemacht wie schon lange keine mehr.

3. Leider enttäuschend, was die Verantwortlichen der ARD mit der Ausstrahlung der vierten Staffel Sherlock angestellt haben, denn sonntags um 21.45 Uhr ist mir schlicht zu spät. Ich hätte gerne live geguckt, sah mich aber ob dieser Uhrzeit dazu gezwungen, die Folgen aufzunehmen. Die werde ich mir im Laufe dieser Woche endlich mal zu Gemüte führen.

4. Mein Klassentreffen am vergangenen Wochenende ist und bleibt unvergessen, auch wenn ich leider nur ein knappes Drittel meines Abijahrgangs dabei wiedersehen konnte.

5. Ich möchte ja unglaublich gerne mal Hawaii besuchen, immerhin wurde dort Lost gedreht. Seit der zweiten Staffel Sons of Anarchy möchte ich übrigens auch unbedingt mal nach Irland. Ist doch super, wenn Serien direkt neue Reiseziele mitliefern!

6. Ist die Rede von Kultfilmen, denke ich persönlich ja immer an Bud Spencer und Terence Hill, die ich furchtbar finde, die aber zugegebenermaßen Kult sind und viele Fans haben.

7. Zuletzt habe ich über vier Stunden in drei verschiedenen Zügen der Deutschen Bahn verbracht und das war entspannt, weil alle Züge pünktlich waren und selbst neun Minuten (!) Umsteigezeit in Hamburg locker für den Bahnsteigwechsel gereicht haben. Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Merken

Advertisements

Autor:

Leidenschaftliche Bloggerin. Kaffeesüchtiger Serienjunkie. Schleswig-Holsteinerin im Exil. Ständig hungrig, vor allem aufs Leben.

24 Kommentare zu „Media Monday #312

  1. Oh ja, bei 6 fällt mir auch ein, daß ich da im Kino war. Lange ist’s her – als gut besuchte Filme noch ein Viertel- oder Halbjahr im Kino liefen. Und als es noch ausreichend Kinos in der Stadt gab…

    Zu 7: Hier in der Gegend ist Bahnfahren viel „spannender“ – allein DB und zwei private unter einen Hut zu kriegen, was die Anschlüsse betrifft….

    Gefällt 1 Person

    1. Boah, ein halbes Jahr im Kino? Das ist aber wirklich schon lange her, oder? 😉

      Was das Bahnfahren betrifft, ist das bei dir natürlich der Super-Gau mit gleich zwei weiteren privaten Anbietern. Die sollen ja eigentlich den Service ergänzen, aber…naja, das funktioniert dann wohl nur mäßig. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Naja, Ende der Siebziger halt… Das stand dann immer in den Anzeigen in der Zeitung: „18. Woche“… „26. Woche“…
        Lang, lang ist’s her und kein Vergleich mit heute. 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Was? Bud Spencer und Terence Hill furchtbar? Für mich ein Großteil meiner Kindheit und Jugend. Nostalgie pur.

    Klassentreffen sind immer wieder ein „Erlebnis“. Bin nicht der größte Fan, auch wenn ich mich doch meist hinreißen lasse zu gehen…

    Gefällt 1 Person

    1. Bud Spencer und Terence Hill sind Männeridole, glaube ich. Mein Vater hat die Filme auch immer geguckt, aber meine Schwester und mich hat das null interessiert. Berichte mal, ob deine Tochter sich zum Fan entwickelt! 😉

      Ich finde die Idee hinter einem Klassentreffen eigentlich richtig gut, aber leider werden die eigentlichen Treffen dann oft unnötig verkompliziert oder so vage gehalten, dass niemand genau weiß, ob und was jetzt wo stattfindet. Bei meinm war es irgendwie eine Mischung aus beidem… 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Heute noch zum Fan zu werden ist natürlich schwierig. Andererseits ist der TV-Konsum so knapp bemessen, dass sie zur Not alles schauen würde… 😉

        Ach, ich weiß nicht. Mit den Leuten, mit denen man noch Kontakt halten wollte, hat man noch Kontakt. Und die Idioten sind auch heute noch Idioten. Not a fan… 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Hmm, auch das stimmt natürlich. Einmal Idiot – immer Idiot. 😉 Trotzdem – so ein bisschen Nostalgie kann ich mich schwer entziehen. Vielleicht hat es auch etwas damit zu tun, dass ich nicht mehr in meiner Heimatregion lebe und die Erinnerung an die Schulzeit gleich Heimatassoziationen weckt.

        Gefällt mir

    1. Bei mir war es auch das Zehnjährige! 🙂 Meines war zum Glück Samstag, aber ich hatte eh ein langes Wochenende in der Heimat daraus gemacht und zwei Tage Uraub genommen. Hoffentlich schaffst du es dann zum 25. – da wirst du ja keine Prüfung haben! 😀

      Gefällt 1 Person

      1. Na das hoff ich auch sehr stark….aber das sollt sich denke ich doch ausgehen ;-)! Vielleicht veranstaltenwir ja auch ein 15-jähriges…dann muss ich nicht ganz so lange auf meine nächste Chance warten 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Das wäre gut, das 15.! Uns wurde beim Treffen letzte Woche gesagt, dass das nächste reguläre Treffen in der Schule wohl erst zum 25. vorgesehen ist. Ganz schön traurig, wenn man überlegt, wie alt man dann schon ist…

        Gefällt 1 Person

      3. Das find ich wirklich eine lange Zeit….ich mein da wär dann ja sogar noch das 20. dazwischen, aber vielleicht machen sie das so wegen dem Clou mit dem viertel Jahrhundert und so 😉

        Gefällt 1 Person

      4. Finde ich auch – das sind schließlich noch 15 Jahre! Vielleicht gibt es dann zum 20. einfach ein inoffizielles Treffen. Muss sich nur ein Dummer finden, der es organisiert. 😀

        Gefällt mir

    1. So wird es geschehen. Und weißt du was? Ich verstehe jetzt so gut, warum du dir die letzte Staffel nicht anguckst, denn ich will auch nicht, dass die Serie vorbei ist. Sonntag schauen wir die letzte Folge und mir ist jetzt schon ganz anders bei dem Gedanken daran. Bin doch ein kleines (oder großes) Fangirl geworden…

      Gefällt mir

Was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s